Wie Sie jetzt Druckkosten sparen können:

Gratis-Kosten-Check Ihrer Druck- und Werbemittel – mit Optimierungsvorschlägen

Je mehr Druckerzeugnisse Sie übers Jahr benötigen und produzieren lassen, desto größer ist logischerweise Ihr Sparpotenzial. Auch bei geringeren Auflagen macht ein Kosten-Check vom Profi Sinn – insbesondere wenn Ihnen Kostenkontrolle ebenso wichtig ist wie Flexibilität bei der Gestaltung sowie Top-Qualität und Top-Service. Generell lassen sich oft ein paar Hunderter oder sogar Tausender einsparen, ohne dass Qualität oder Service darunter leiden.

Gerne prüfen wir Ihren üblichen Bedarf an Drucksachen auf Kostensenkungs-Potenzial. Der Druckkosten-Check ist völlig unverbindlich und kostenlos für Sie.

Rufen Sie einfach zur Terminvereinbarung  unsere Kundenberater an.

Drucken in München – auf muenchen.de

muenchen_de2Im Branchenbuch der offiziellen Website der Stadt München finden Sie viele weitere Informationen über DRUCK-Kultur und unser Leistungsspektrum.
Klicken Sie hier und schauen Sie mal rein…

Happy New Year 2011!

Das Team der Druck-Kultur GmbH München begrüßt Sie herzlich im Neuen Jahr!

Wir wünschen Ihnen ganz simpel DAS BESTE für 2011 und freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit!

Flyer, Briefbogen, Visitenkarten drucken

Kleine Formate in mittleren Auflagen, mit ein- oder mehrfarbigem Druck – preiswert und in gewohnt hoher Offset-Qualität?

Das geht am besten mit unserer neuen Viertelformat-Offsetdruckmaschine von Heidelberg.
Damit unsere “Großen” für die hohen Auflagen frei bleiben, haben wir im Drucksaal noch eine weitere Offsetmaschine aufstellen lassen. “Klein, aber oho!”, könnte man sagen. Ihr Vorteil: Briefbogen, Visitenkarten, Geschäftskarten, Flyer, Werbung drucken – jetzt noch schneller und preisgünstiger.
Fragen Sie einfach an: 089-689980-0. Wir freuen uns drauf!

Lettershop für Mailings jetzt noch leistungsfähiger

Technische Ausstattung im Lettershop erweitert

Damit wir die Aufgaben rund um Verarbeitung und Versand Ihrer Post-Mailings im Lettershop noch besser bewältigen können, haben wir uns auch eine neue Kuvertiermaschine zugelegt. Sie kann falzen und kuvertieren in einem Arbeitsgang – im Idealfall bis zu 4.000 Briefe pro Stunde.

Und das Besondere: OME-Lesung

Mit Hilfe eines kleinen Barcode-Aufdrucks erkennt die Maschine, welche Teile des Mailings in denselben Umschlag gehören.
Mehr zum Lettershop…